Bei der erfolgreichen Durchführung einer Positionierungskampagne für die vielfältige Tourismusbranche ist die Wahl der Werbemittel und -instrumente sowie der Medien und Verbreitungskanäle ausschlaggebend.
Voraussetzungen für die strategische Positionierung sind sowohl die profunde Kenntnis der Bezugskultur als auch die Analyse der demografischen Trends. doc befindet sich diesbezüglich aus zwei Gründen in einer privilegierten Situation. Der erste Vorteil ist unser Standort, denn wir arbeiten in einem mitteleuropäischen, multikulturellen und mehrsprachigen Umfeld. Zum zweiten blicken wir im Tourismus als einem der wichtigsten Wirtschaftszweige Südtirols auf eine langjährige Erfahrung auf nationaler und internationaler Ebene zurück.

Das Zusammenspiel dieser beider Faktoren und die vielseitigen Aufgabengebiete unseres Teams erlauben es uns, mehrsprachige Tourismuswerbekampagnen zu verwirklichen und Verbreitungskanäle, Strategien und Kommunikation den jeweiligen Absatzmärkten anzupassen.
Unser Ziel: die unterschiedlichen Zielgruppen werden mit Bedacht gezielt angesprochen. So erreichen wir die Touristen von heute dort, wo sie regelmäßig im Internet surfen. Zugleich vermitteln wir ein nutzerfreundliches und vertrauenerweckendes Umfeld. Auf diese Weise sorgen wir dafür, dass die potentiellen Gäste unsere Tourismusdestination als ihr nächstes Urlaubsziel ins Auge fassen.