doc trifft auf Amor und Psyche

Trevilab im Zeichen von Antonio Canova. Erscheinungsbild, Farbkonzept und Katalog der Ausstellung „Bozen trifft auf Canova – Die Rückkehr von Amor und Psyche“ stammen aus dem Hause doc a communication group.

Escape Game. Geheimnisse einer Sammlung

Doc gestaltet die Ausstellung ‚Escape Game. Geheimnisse einer Sammlung“ im Naturmuseum Südtirol. Mit Spielen, Rätseln und Fundstücken bietet die Ausstellung die Möglichkeit, die spannende Arbeit der Museumsforscher hautnah zu erleben. Bereit, in die faszinierende Ansammlung von mehr als 40.000 Exponaten aus aller Welt einzutauchen?!

Make It New – Ezra Pound nel vortice delle Avanguardie

Im Palais Mamming Museum eröffnete vor Kurzem die Ausstellung “Make It New – Ezra Pound im Wirbelsturm der Moderne”, die auf die internationale Wechselwirkung Merans eingeht und wichtige Teile der Kunst des 20. Jahrhunderts illustriert. Die Ausstellung wurde von Carl Kraus, Siegfrid de Rachewiltz und Rosanna Pruccoli kuratiert, in Zusammenarbeit mit Elmar Gobbi und Tiziano Rosani. Die Gestaltung der Ausstellung und das grafische Projekt stammen von Doc a communication group.

 

Piero-Siena-Preis

Ein charismatisches Logo, ausdrucksstark, einprägsam, klar und empathisch. Ein visuelles Projekt, das weltweit verbreitet werden soll und sich an alle Plattformen und Medien anpassen lässt. Ausgehend von den aus den Buchstaben P und S abgeleiteten grafischen Formen hat Doc das Logo des Piero-Siena-Preises entworfen.

Ministero della Transizione Ecologica (Umweltministerium)

Doc realisiert den Beitrag des italienischen Umweltministeriums “Ministero della Transizione Ecologica” auf der internationalen Blumenmesse Euroflora 2022. Auf einer Fläche von über 2800 Quadratmetern will die Installation die über 200.000 Besucher willkommen heißen und neugierig machen, informieren und sensibilisieren. Ein Parcours mit sechs Etappen, die den italienischen Nationalparks (Federparchi), dem Schutz der Artenvielfalt und den aktuellen Anpassungen der Verfassung gewidmet ist. Die sechs verschiedenen Szenarien folgen einer durchgängigen Gestaltung durch eine gemeinsame Farbpalette, Grafik und Materialwahl. Die von unserem Kreativteam entworfenen Gestaltungselemente wurden aus unbehandeltem Holz und ökologischen Stoffen gefertigt.

Leitsystem für Euroflora 2022

Doc entwickelt die Beschilderung für Euroflora 2022. Vom Wegeleitsystem bis zu den Infopoints, von den Erfrischungsbereichen bis zu den Merchandising-Ständen werden viele Flächen laut dem Erscheinungsbild der Veranstaltung gestaltet. Standort der Euroflora sind die Parchi di Nervi, ein über 8 Hektar großer Park aus dem 19. Jahrhundert mit drei Museen: Wolfsoniana, Galleria d’Arte Moderna und Raccolte Frugone. Das Wegeleitsystem, auf den Freiflächen und bei den Museen, regelt die Ströme von mehr als 200.000 Besuchern und 300 Ausstellern, der von unserem Team erstellte Übersichtsplan ist ein wertvolles Orientierungsinstrument, das man immer bei sich trägt.

 

Weiterlesen

Doc loves Wandelhalle

Die Geschichte mit ihren Denkmälern, ihren Orten, ihren stilistischen und kulturellen Eigenheiten ist ein Gut, das es zu bewahren gilt. Diesem Gedankenansatz folgend wurde die temporäre Ausstellung “I love Wandelhalle” ins Leben gerufen. Das Projekt ging aus der Zusammenarbeit zwischen Doc und dem Museum Palais Mamming hervor, wurde nachhaltig realisiert und leuchtet in einem Rosaton, der an den Rosengarten erinnert. Im Zentrum der Gemälde und Büsten führt eine von uns gestaltete lange Tafel durch die gesamte Geschichte der Wandelhalle. Außerhald der Säle des Meraner Palais wird die Reise mit neun Stationen fortgeführt. Neun Parkbänke sind ebenfalls der Wandelhalle, einem Schmuckstück des Meraner Tourismus, gewidmet und Teil der von Doc gestalteten Ausstellung.

 

Wir und die Autonomie

Doc zeichnet für die Gestaltung der permanenten Installation auf dem Silvius-Magnago-Platz, die der Autonomie gewidmet ist. Eine multimediale Ausstellung für alle Sinne, in der Kunst, Architektur und Kultur in Dialog treten mit den Menschen von heute und morgen. Neun hintereinander aufgereihte interaktive Stelen bilden eine rote Linie auf dem Platz, die im anliegenden Park von einem roten ringförmigen Element unter einem jahrhundertealten Baum ergänzt wird. Die neun Elemente dialogisieren mit dem Silvius-Magnago-Platz dank eines Zusammenspiels von verspiegelten Flächen, die das gesamte Umfeld reflektieren. Kommen Sie und sehen Sie selbst!

 

Credits fotografici: ASP/Ivo Corrà

 

Stiftsmuseum Kloster Neustift

Doc zeichnet für die Dauerausstellung des Stiftsmuseums von Kloster Neustift. In diesem emotionalen Projekt für jedermann kann die Geschichte des Klosters durch erzählte Geschichten erlebt werden – unter Klangglocken, die von den historischen Decken herabhängen – und auf großen, am Boden positionierten Karten erkundet werden. Elegante Vitrinen und sanfte Beleuchtung werten die ausgestellten Objekte auf. Ein zeitgenössischer Rundgang im Dialog mit der Geschichte dieses wunderbaren Ortes. Museumskurator Hanns-Paul Ties.

 

Incredible Bugs

Eine neue Ausstellung, so beeindruckend ist wie ihre Protagonisten selbst, die Insekten! „Incredible Bugs“ wurde von Doc fuur das Naturmuseum Südtirol gestaltet. Zu den Elementen, die unser Team dafür ausgewählt hat, gehören ein Rahmen in energiegeladenem Gelb, riesige Schriften im Comic-Stil, Kommunikation auf verschiedenen Ebenen und eine Atmosphäre, die die Superkräfte dieser winzigen Kreaturen unterstreicht.